Entdecken Sie Hochleistungs-Patchkabel von RND 

Avatar photo

In unserer zunehmend vernetzten Welt sind Patchkabel allgegenwärtig, um Netzwerkkomponenten über kurze Entfernungen zu verbinden. Man sieht sie von der Rückseite der Computer bis zu den Wandplatten reichen und in die Höhe ragen, um benachbarte Hubs oder Switches zu erreichen.

Ein Patchkabel wird so genannt, weil es die Plug-and-Play-Version der Ethernet-Verkabelung ist, da es mit bereits vorhandenen Steckern geliefert wird und somit eine einfache und schnelle Möglichkeit bietet, Geräte über eine kurze Distanz zu verbinden. 

Die RND-Patchkabel können dazu beitragen, die Leistung und Geschwindigkeit zu verbessern, Interferenzen zu verringern und eine größere Bandbreite für diese Kurzstreckenverbindungen zu ermöglichen. Ganz gleich, ob Sie das Kabel für das Büro, das Heimbüro oder den Serverraum benötigen, RND bietet die Zuverlässigkeit, die Ihre Netzwerkinfrastruktur benötigt.

Es stehen viele verschiedene Kabeltypen zur Auswahl, aber bevor mit der Installation begonnen wird, ist es wichtig, sich mit den spezifischen Anforderungen zu befassen: z. B. mit der erforderlichen Netzwerkkonfiguration und der Anzahl der anzuschließenden Geräte, um eine maximale Leistung, Sicherheit und Signalstärke zu gewährleisten. 

Auch wenn Patchkabel einen modularen Charakter haben, sind sie nicht universell einsetzbar. Denn es gibt einige signifikante Unterschiede in der Verdrahtung und bei der Kontaktbelegung. Deshalb ist es wichtig, den richtigen Typ zu wählen.

Verschiedene Kategorien von Patchkabeln

Die Kabel sind flexibel und werden je nach maximaler Datenübertragungsrate und Bandbreite in Gruppen eingeteilt (siehe Tabelle unten). Die gängigsten und am weitesten verbreiteten sind CAT5, CAT5e und CAT6.

Jedes der Kabel ist an jedem Ende mit einem 8P8C-Stecker versehen, an den zwei entsprechende 8P8C-Buchsen angeschlossen werden können. Die 8P8C-Stecker, die in Ethernet-Systemen verwendet werden, werden auch RJ45 genannt, da beide Steckverbinder sich sehr ähnlich sind. RJ steht für „Registered Jack“, und der Steckverbinder RJ45 wurde ursprünglich als Teil der standardisierten Telekommunikationsnetzwerkschnittstelle entwickelt und sollte als Verbindung von Telefonnetzwerken dienen.

KabeltypSchirmungÜbertragungFrequenzSteckverbindertyp
CAT 5Ungeschirmt UTPMaximale Übertragungsgeschwindigkeit: 10/100 MbpsMaximale Bandbreite: 100 MHzRJ45
CAT 5eUngeschirmtes UTP
 
Einfach geschirmtes S/UTP 
 
Doppelt geschirmtes SF/UTP
1000 Mbps / 1 Gbps100 MHzRJ45
CAT 6Einfach geschirmt S/FTP
 
Ungeschirmt UTP
10000 Mbit/s / 10 Gbit/s250 MHzRJ45
CAT 6a*Doppelt geschirmt 
SF/UTP 
10000 Mbit/s / 10 Gbit/s500 MHzRJ45
CAT 7*Nur geschirmt10000 Mbps/10 Gbps600 MHzNicht-RJ45
CAT 8*Nur geschirmt25 Gbit/s oder 40 Gbit/s2000 MHzKlasse I: RJ45
Klasse II: Nicht-RJ45
Tabelle 1: Vergleich von Patchkabeln. *Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht im RND-Sortiment.

5 Faktoren, die bei der Auswahl eines Patchkabels zu berücksichtigen sind:

  1. Abschirmung: Bei einigen Patchkabeln wird eine Abschirmung verwendet, um elektromagnetische Störungen durch andere Quellen zu verhindern. S/FTP und SF/UTP sind geschirmte Kabel, während UTP-Kabel keine Abschirmung haben. Stattdessen werden die Drähte verdrillt, um elektromagnetische Störungen zu reduzieren. UTP-Kabel (Unshielded Twisted-Pair) werden in den meisten Ethernet-Systemen verwendet. Ein UTP-Kabel besteht aus acht isolierten Kupferleitern, die in vier Paaren über die gesamte Länge des Kabels miteinander verdrillt sind.
  2. Geschwindigkeit: Sie gibt an, wie viele Daten ein Kabel in einer Sekunde übertragen kann. Die Kabel werden je nach Art der Datenübertragung in Kategorien eingeteilt. Ein wichtiger Faktor ist, dass die Anzahl der Nutzer die Datenübertragung verlangsamen kann, so dass die Erhöhung der Kabelkategorie helfen kann, dies zu umgehen.
  3. Kabellänge: RND bietet eine große Auswahl an Längen von 0,5 m bis 20 m an.  Bei der Messung der erforderlichen Kabellänge sollte man immer etwas Spielraum einkalkulieren. Je kürzer das Kabel ist, desto weniger Signalstörungen gibt es.
  4. Standort: Der Ort, an dem das Kabel verlegt werden soll, bestimmt, welche Art von Kabel für die jeweilige Anwendung am besten geeignet ist. Die Kabel sind mit Ummantelungen versehen, und je nach Einsatzort, z. B. im Freien oder an Wänden, werden unterschiedliche Materialtypen (z. B. PVC, PUR, Polyamid) benötigt.
  5. Farbe: Die Farben wurden entwickelt, um eine schnelle Identifizierung der in der Konfiguration verwendeten CAT-Kabel zu ermöglichen, z. B. sind alle CAT5-Kabel blau, während die CAT5e-Kabel rot sind usw.

Eine Alternative zu farbigen Kabeln ist die Verwendung von RND-Mantelfarben.  Die Mäntel gibt es in den Farben blau, grün, rot, weiß und gelb. Eine solche Farbcodierung von Kabeln kann im gewerblichen Bereich häufiger vorkommen, während bei Haushaltsgeräten eher neutrale schwarze und graue Optionen üblich sind. Je nachdem, welche Art abgeschirmter Patchkabel Sie brauchen, sehen Sie sich unsereCat 6 S/FTP Patchkabel oder Cat 6 UTP Patchkabelan.

Weitere Informationen zu den Spezifikationen 

CAT 5 & CAT 5e 

Neben dem allgemeinen Cat5 gibt es auch Cat5e. Der einzige Unterschied zwischen Cat5 und Cat5e besteht darin, dass Cat5e eine Datenrate von 1.000 Mbit/s hat. Sie werden auch als Gbit/s bezeichnet.

Funktionen:

  • Vorbereitetes Kabel mit einem geschirmten RJ45-Stecker an beiden Enden
  • Anschlusskabel für eine strukturierte Gebäudeverkabelung
  • Kontakteinstellungen 1:1 unter EIA/TIA568
  • Komplettabschirmung Aluminium-Verbundfolie mit zusätzlichem Schirmgeflecht (gilt nur für S/FTP-Patchkabel)
  • Aufbau: interne Leitung 8 Adern (gilt nur für UTP-Patchkabel)
Cat 5e S/FTP-Patchkabel, verschiedene Längen und ein RJ45-Stecker, (8P8C), zwei gegabelte vergoldete Kontakte. Weitere Informationen zu den Spezifikationen finden Sie über den Link zu unserer Website.

RND bietet Patchkabel der Kategorie 5e in verschiedenen Längen an. Die geschirmten, verdrillten Paare (S/FTP) sind lang, von 1m bis 20m. Das ungeschirmte verdrillte Kabel (UTP) hat Längen von 500 mm bis zu 5 m. Entdecken Sie CAT 5e S/FTP KabelPatchkabel oder CAT 5e UTP Patchkabel.

CAT 6

Kategorie 6 ist ein Twisted-Pair-Kabel, das rückwärtskompatibel zu Ethernet und anderen physikalischen Netzwerkschichten mit Kabelspezifikationen der Kategorien 5/5e und 3 ist. Cat6-Kabel erreichen im Vergleich zu Cat5e eine Frequenz bis 250 MHz, also mehr als doppelt so viel wie bei Cat5e-Kabeln. Cat6-Kabel haben eine Datenrate von 10 Gbit/s und eine maximale Übertragungslänge von 55 Metern. Damit sind sie die ideale Wahl für eine große Anzahl von Benutzern, die gleichzeitig Daten senden.

Cat6 und Cat6a sind oft die beste Lösung für Geschäftsgebäude. Diese Kabel können Daten mit bis zu 10 Gbps über eine Länge von bis zu 55 Metern übertragen. Das wäre für praktisch alle Heimanwender viel zu viel. Cat6-Kabel hingegen eignen sich perfekt für ein schnelles und flüssiges Netzwerk mit ausreichender Bandbreite für eine große Anzahl von Benutzern, die gleichzeitig Daten senden.

CAT 6 S/FTP- und UTP-Patchkabel

Funktionen:

  • Perfekt für Netzwerkverbindungen zwischen Geräten
  • Geeignet für enge Biegungen, flexibel
  • Twisted-Pair-Kabel, nicht geschirmt, mit RJ-45-Steckern an beiden Enden
  • Langlebig durch geformten Knickschutz
Cat 6 S/FTP-Patchkabel, verschiedene Längen und ein RJ45-Stecker, (8P8C), zwei gegabelte vergoldete Kontakte. Weitere Informationen zu den Spezifikationen finden Sie über den Link zu unserer Website.

Manchmal erfordern verschiedene Anwendungen unterschiedliche Farben Ihres Kabels, vor allem, wenn zahlreiche Kabeltypen verwendet werden. So können Sie die Kabel leicht voneinander unterscheiden und identifizieren und die Systemkonfiguration im Auge behalten. 

CAT 7

Kategorie 7 ist eines der leistungsstärkeren Kabel und bietet eine bessere Abschirmung. Dies kann die beste Option für den Aufbau einer Kerninfrastruktur sein. Die Wahl des richtigen Systems, das den Anforderungen des Systems entspricht, wirkt sich direkt auf die Leistung aus und ist von größter Bedeutung. 

Die Patchkabel sind austauschbar und abwärtskompatibel. Es ist zwar möglich, ein Cat5-Kabel an eine neuere Ethernet-Schnittstelle anzuschließen, aber die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird dadurch beeinträchtigt. Ebenso kann ein neueres Cat7-Kabel an einen alten Router angeschlossen werden und funktioniert. In diesem Fall besteht eine große Flexibilität, aber es ist wichtig zu beachten, dass die Geschwindigkeit beeinträchtigt werden kann.

Hierfinden Sie die vollständige Übersicht der RND-Patchkabel mit technischen Daten, verfügbaren Farben und Längen.

Optimierung der Arbeitsplatzleistung mit RND-Kabeln

Kurzum, die Wahl zwischen Ethernet und WLAN kann langwierig sein, da sie von den Anforderungen der Endbenutzer an Geschwindigkeit und Sicherheit abhängt

Ganz gleich, ob Sie eine neue Netzwerkinfrastruktur in einem kommerziellen Umfeld aufbauen oder vorhandene Kabel aufrüsten, die richtige Wahl hilft Ihnen Ihre Leistung zu optimieren.

Bei Distrelec bieten wir eine große Auswahl an Patchkabeln vieler Hersteller an, einschließlich unserer Eigenmarke RND, die hervorragende Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen liefert.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

Augmented Reality in der Industrie 4.0

Nächster Beitrag

Die Zukunft des Elektroflugs

Verwandte Beiträge